Tempelhofer Feld

Bereits seit Monaten habe ich mir vorgenommen, dem ehemaligem Flughafen Tempelhof einen Besuch abzustatten. Anfang des Sommers war ich dort zum letzten mal und war von der Weite jedes mal überwältigt. Mittlerweile haben wir November und ich stehe wieder mitten auf der Landebahn.

Und das ist jedes mal ein Erlebnis. Am Flughafen Tegel nervt mich der Lärm. Tempelhof ist die Ruhe selbst. Sogar die Autobahn in der Ferne ist nicht zu hören. Und jetzt fang mal dieses Gefühl bildlich ein. Obwohl es ziemlich bewölkt ist, kann man ein rötliches Schimmern kurz über dem Horizont erkennen. Überall wimmelt es von Joggern, Radfahrern, Spaziergängern .. die jedoch wegen der Weite kaum zu sehen sind.

Mein Bild dazu. Das große X ist oben kaum zu erkennen. Ruhig mal drauf klicken.

walk the pink line

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.